In Deutschland bleiben

Hochschulabsolventinnen und -absolventen, die nach dem Studium in Deutschland arbeiten möchten, können eine zweckgebundene Aufenthaltserlaubnis zur Arbeitsplatzsuche für ein Jahr erhalten. Wichtige Hinweise zu den Regelungen des Aufenthaltsrechts und der Arbeitsaufnahme hält das Internetportal »Internationale Studierende« des Deutschen Studentenwerks (DSW) auf der Seite "In Deutschland bleiben" für Sie bereit. Über Finanzierungsmöglichkeiten während der Arbeitsplatzsuche und rechtliche Beschränkungen bezüglich einer Erwerbstätigkeit in Deutschland informiert auch das Informationsblatt zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit [pdf] des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD).

Stellenanzeigen für HochschulabsolventInnen finden Sie bei der Agentur für Arbeit
sowie in (überregionalen) Wochen- und Tageszeitungen und in Fachzeitschriften.

Nach oben

In Deutschland promovieren

Beim Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) erhalten Sie wichtige Hinweise zum Promotionsstudium in Deutschland. Bei Fragen zu konkreten Möglichkeiten an Ihrer Hochschule stehen Ihnen die Akademischen Auslandsämter zur Verfügung.

Akademische Auslandsämter:
Universität Osnabrück
Hochschule Osnabrück
Universität Vechta

Welche Stipendien für Sie in der Promotionsphase in Frage kommen, können Sie in der Stipendiendatenbank des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) erfahren.

Nach oben

zurück zu Nach dem Studium - Übersicht