Hochschulgastronomie

ECARFFairtradeHygiene-SmileyBio-Zertifikat

Fit und gesund - Mensa spezial

Das Studentenwerk Osnabrück betreibt Mensen und Cafeterien an den Hochschulstandorten Osnabrück, Vechta und Lingen.
Jährlich werden bis zu 1,5 Millionen Essen ausgegeben. Allein in den Mensen sind das bis zu 10.000 Mittagessen täglich. Damit ist das Studentenwerk Osnabrück der größte Gemeinschaftsverpfleger der Region.

Die Mensen und Cafeterien bieten den Studierenden aber alles andere als lieblos angerichtete Einheitskost. Vielmehr setzen die Köche auf Vielfalt und Abwechslung und beachten die Gebote einer gesunden Ernährung.

Vegetarisches Essen, Fleisch aus artgerechter Tierhaltung, Produkte aus biologischem Anbau, eine "Salatbar" oder Aktionswochen mit ausländischen Gerichten sorgen für ein schmackhaftes und abwechslungsreiches Angebot mit bestem Nährwert.

 

 

Bewerten Sie uns!

Wissenswertes

Lebensmittelkennzeichnung

Lebensmittel, die besondere Zusatzstoffe beinhalten, werden von uns wie folgt auf den Speiseplan markiert:

Legende der deklarationspflichtigen Zusatzstoffe und sonstiger Hinweise:

  • (1) mit Farbstoff
  • (2) mit Konservierungsmittel
  • (3) mit Antioxidationsmittel
  • (4) mit Geschmacksverstärker
  • (5) geschwefelt
  • (6) geschwärzt
  • (7) gewachst
  • (8) mit Phosphat
  • (9) mit Süßungsmittel
  • (10) enthält eine Phenylalaninquelle
  • (18) Fleisch aus artgerechter Tierhaltung
  • (24) Fisch aus nachhaltiger Fischerei
  • (25) mit Gelantine

 

Legende der deklarationspflichtigen Allergene:

  • (a)  Glutenhaltiges Getreide
  • (b)  Krebstiere
  • (c)  Hühnerei
  • (d)  Fisch
  • (e)  Erdnüsse
  • (f)   Soja
  • (g)  Milch und Laktose
  • (h)  Schalenfrüchte (Nüsse)
  • (i)   Sellerie
  • (j)   Senf
  • (k)  Schwefeldioxid u. Sulfite
  • (l)   Lupine
  • (m) Sesam
  • (n)  Weichtiere

 

Vielfalt im Angebot

Das Angebot in den Mensen hält nicht nur für jeden Geldbeutel etwas bereit, sondern berücksichtigt auch individuelle Essgewohnheiten und Ernährungsbedürfnisse. Die Gäste können aus verschiedenen Komponenten wählen und sich ihr Menü selbst zusammenstellen.

Zum Repertoire der täglich wechselnden Speisepläne gehören Suppen, Eintöpfe, Aufläufe, Pizzen, fleischhaltige, vegetarische oder vegane Gerichte.
Diejenigen Mensen, die die Möglichkeit haben ein Salatbüffet anzubieten, halten frische, selbst zubereitete Salate und Dressings bereit.

In allen Mensen gibt es eine leckere Dessertauswahl.

Mit den nachstehenden aufgelisteten Symbolen informieren wir Sie über die verwendeten Lebensmittel.

 


Lebensmittel Symbole

Keine gentechnisch veränderten Lebensmittel

Wir lassen uns schon seit Jahren von unseren Lieferanten unterschreiben, dass sie nur gentechnikfreie Ware liefern. Auch sind wir bemüht, den Einsatz von Lebensmitteln mit Zusatzstoffen auf ein Mindestmaß zu beschränken. Darüber hinaus verwenden wir beim Kochen ausschließlich jodiertes Speisesalz. In der Zeit der Essensausgabe sind unsere Küchenleitungen persönliche Ansprechpartner für alle Gäste, die Fragen haben.

Verzicht auf Geschmacksverstärker

Das Studentenwerk Osnabrück setzt sich intensiv dafür ein, dass auf Geschmacksverstärker gänzlich verzichtet wird. Durch eine Produktkontrolle, die vom Einkauf über die Warenannahme, bis zu den Köchinnen und Köchen gut vernetzt ist, bekommen wir nahezu 100 Prozent der Lebensmittel und Produkte ohne Geschmacksverstärker geliefert.

Sicherheit durch Rückstellproben

In allen Mensen werden täglich kleine Essenportionen abgefühlt und eingefroren. Die Rückstellproben dienen der Sicherheit des Gastes und natürlich auch der jeweiligen Mensaküche. Sollte es zu Beanstandungen in der Art kommen, dass ein Gast nach einem Mensabesuch z. B. über starke Übelkeit klagt, kann die entsprechende Probe durch ein unabhängiges Labor getestet werden.