21.10.20

Unterstützung für Studierende in Vechta

Damit aus Problemen keine Krisen werden, Hilfe gibt es von der Psychologischen Beratungsstelle (psb).

Psychologin Kerstin Horngacher berät Studierende in Vechta zu persönlichen und/oder studienbedingten Problemen.

Prüfungsangst? Aufschieben von Terminen? Probleme mit den Eltern, den Freunden? Traurig oder überfordert? Selbstzweifel und Angst, die Anforderungen nicht bewältigen zu können?

Studierende in Vechta können sich mit belastenden persönlichen und studienbedingten Themen an die psychologische Beratung des Studentenwerks Osnabrück wenden. Die Beratungsgespräche finden Corona bedingt als Videoberatung oder als Telefonberatung statt. Sobald es die Situation zulässt findet die Beratung auch wieder persönlich in den Räumen der psb unter der Mensa Vechta statt.

Ihre Beraterin ist Dipl. Psychologin Kerstin Horngacher. Sie kennt die Schwierigkeiten und Themen der Studierenden und hat hilfreiche Methoden, die Sie zur Bewältigung Ihrer Probleme nutzen können. Im Mittelpunkt stehen Sie und Ihre Fragen.

Alle Gespräche der psb sind kostenfrei und vertraulich.

Für einen Termin melden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail im Sekretariat der psb.

Infos zur psb

Sekretariat der psb

0541-969 2580

psb@sw-os.de

Claudia Puzik
Presse, Kommunikation und Marketing

054133107-53

054133107-31

015121648510

presse@sw-os.de