Anmeldung

So können Sie Ihr Kind bei uns anmelden

Bitte beachten Sie, dass ab 2019 eine Anmeldung online ausschließlich über die Stadt Osnabrück erfolgt.

Statt wie bisher Kindertagesstätten einzeln anzuschreiben, können Eltern ab sofort ganz einfach die städtische Internetseite benutzen, die alle Anmeldungen zentral bündelt und verwaltet. Dort bekommen Sie auch eine Übersichtskarte aller Kindertagesstätten 

Infos zum Anmeldeverfahren 

Onlineanmeldungsportal der Stadt

 

Für die Übergangszeit stellen wir auf absehbare Zeit noch unser Anmeldeformular zusätzlich und fakultativ zur Verfügung. Dies gewährleistet keinen Kitaplatz, da die Anmeldung über die Stadt Osnabrück erfolgen muss. Anmeldeformular-CampusKita

 

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte

Informationen nach Artikel 13 und 14 DS-GVO
Mit diesen Datenschutzhinweisen informieren wir Sie gemäß der ab dem 25.5.2018 geltenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch uns sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.

  

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

vielen Dank, dass Sie Ihr Kind/Ihre Kinder bei uns anmelden möchten.

Damit wir für die Platzvergabe entsprechende Bepunktungen für Sie vornehmen können, ist es wichtig, dass Sie uns den Bogen komplett ausgefüllt wieder zukommen lassen, ganz wie Sie mögen per Mail, Fax, per Post, oder auch persönlich.

Wir nehmen die Anmeldungen immer ab August für das kommende Kindergartenjahr entgegen. Sofern Sie unmittelbar, z.B. durch Zuzug nach Osnabrück, sofort einen Betreuungsplatz benötigen, können Sie sich selbstverständlich zu jeder Zeit um einen Platz bewerben. Voraussetzung für den späteren Vertragsabschluss ist allerdings, dass Sie im Stadtgebiet, nicht im Landkreis Osnabrück oder sogar anderen Orts, mit Ihrem ersten Wohnsitz gemeldet sind.

Wenn wir Ihnen einen Betreuungsplatz für Ihr Kind/Ihre Kinder anbieten können, nehmen wir wieder Kontakt zu Ihnen auf, und senden Ihnen die Vertragsunterlagen zu. Ist der Vertrag zustande gekommen, wird sich eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter von uns bei Ihnen melden. Wir freuen uns dann, Sie in einem ersten Termin für ein Aufnahmegespräch kennenzulernen und mehr über Ihr Kind zu erfahren. In diesem Gespräch wird auch die Eingewöhnung besprochen und geplant.

Wer gerne nähere Informationen über unsere Arbeit in der Kindertagesstätte erfahren möchte, ist herzlich eingeladen, an einer der Führungen durch unser Haus teilzunehmen (Termine ca. einmal monatlich nach Absprache und telefonischer Anmeldung).

Da es z. Zt. eine große Nachfrage nach Betreuungsplätzen gibt, insbesondere im Bereich Krippe, bitten wir um Ihr Verständnis, dass wir leider nicht allen Bewerbern einen Platz anbieten können. Das sollte Sie keinesfalls daran hintern, sich dennoch um einen Betreuungsplatz bei uns zu bewerben!


Betreuungsangebot und Aufnahmekriterien

Als Kindertagesstätte arbeiten wir familienergänzend. Dazu halten wir folgendes Angebot bereit:

Betreuungsplätze

Wir bieten insgesamt 80 Ganztagsplätze an.

Es gibt zwei Krippengruppen für jeweils 15 Kinder im Alter von 2 Monaten bis 3 Jahren (sind mehr als sieben Kinder der Gruppe unter 2 Jahre alt, so reduziert sich die Gruppenstärke auf 12 Kinder).

In zwei Kindergartengruppen gibt es jeweils 25 Plätze für Kinder im Alter zwischen 3 – 6 Jahren.


Aufnahmekriterien

Die Einrichtung ist gebunden 70% der Plätze an studentische Eltern, Kinder von Universitätsmitarbeitern, Hochschul- oder Studentenwerksmitarbeitern zu vergeben. Darüber hinaus werden 30 % der Plätze frei besetzt, so dass jedes Kind, gleich welcher Nation oder Religion, bei uns herzlich willkommen ist.

Wie in anderen Häusern auch spielen zusätzlich Kriterien wie z. B. wohnortnähe, Geschwisterkinder, Alters- und Geschlechtsstruktur der Gruppen usw. eine Rolle bei der Vergabe der Plätze.

Aufnahmezeitpunkt

Ein neues Kindergartenjahr beginnt aufgrund des Einschulungstermins immer mit August eines Jahres. Daraus ergibt sich die höhere Aufnahmekapazität zu diesem Zeitpunkt. Sofern Plätze verfügbar sind, werden selbstverständlich auch gerne unterjährig Kinder aufgenommen.

Betreuungszeiten

Die Dauer der Betreuungszeit sollte sich immer zuerst an den jeweiligen Möglichkeiten und Bedürfnissen der Kinder orientieren, wobei gleichzeitig Bedarf und Bedürfnisse der Eltern hiermit in Einklang zu bringen sind. Darum sind wir stets bemüht.

 

Kernbetreuungszeit:
08.00-16.00 Uhr
Bedarfsabhängig können auch folgende Sonderöffnungszeiten angeboten werden:

Frühdienst:
07.00-07.30 Uhr
07.30-08.00 Uhr

Spätdienst:
16.00-16.30 Uhr
16.30-17.00 Uhr

Den Sonderöffnungsbedarf können Eltern aus Gründen der Planungssicherheit immer nur für ein komplettes Kindergartenjahr anmelden.

Schließzeiten

Im Sommer wird die Einrichtung für 3 Wochen innerhalb der vorlesungsfreien Zeit (nach Möglichkeit in Übereinstimmung mit den Niedersächsischen Schulferien) geschlossen, ebenso zwischen Weihnachten und Neujahr. Diese Schließzeiten werden im Benehmen mit dem Beirat abgestimmt. Darüber hinaus wird es bis zu max. 7 flexible Schließtage (Team-, Fortbildungs- und Brückentage) im Jahr geben.

Ferienbetreuung

Die Ferienbetreuung wird über das aktuelle Angebot Ferienkindergarten der Stadt Osnabrück (Familien & Kinder Servicebüro) geregelt. Hierüber werden Eltern frühzeitig informiert und können sich entsprechend anmelden.


Kosten

Die Kosten richten sich entsprechend der jeweils aktuell gültigen Gebührenordnung der Stadt Osnabrück. Diese sieht vor:

  • Ganztagsplatz für Krippenkinder im Alter unter 3 Jahren monatlich 191,84 €
    (für Kinder im Alter über 3 Jahren sind die Eltern von der Zahlung des Betreuungsbeitrages aktuell befreit) 

    • • Verpflegungsbeitrag monatlich 50,00 €
    • • Pro gebuchter Sonderöffnungszeit monatlich 10,66 €
    • • Monatliche Elternpauschale 10,00 € (Befreiung bei Vorlage einer gültigen Immatrikulationsbescheinigung) 

Nach oben