FAQs

Wohin wende ich mich bei Fragen oder Problemen?

Studierende und Bedienstete der Universität Osnabrück:
Tel.: 0541 - 969 7777 (Info-Line)
E-Mail: studios@uni-osnabrueck.de
Info-Point im StudiOS
Studierenden Information Osnabrück
Neuer Graben 27
49074 Osnabrück
Mo bis Do 09:00 – 16:00 Uhr
            Fr 09:00 – 14:00 Uhr

Studierende und Bedienstete der Hochschule Osnabrück:
Tel.: 0541 - 969 7100
E-Mail: helpme@hs-osnabrueck.de
Helpdesk
Gebäude AF (Foyer)
Albrechtstraße 30
49076 Osnabrück
Mo bis Fr 08:00 – 17:00 Uhr

Studierende und Bedienstete der Universität Vechta:
Tel.: 04441 - 150
E-Mail: info@uni-vechta.de
Infopoint der Universität Vechta (Empfang am Haupteingang)
Driverstraße 22
49377 Vechta
Mo bis Fr 09:00 – 12:00 Uhr
           

Nach oben

Meine Karte ist defekt. Was ist zu tun?

Wenden Sie sich bitte an Ihre kartenausgebende Stelle, die Ihnen auch (falls nicht bekannt) die Kartennummer (17-stellig) Ihrer defekten Karte mitteilt. Restguthaben von defekten oder ungültigen Karten werden, soweit sie ermittelbar sind, auf Antrag des Karteninhabers erstattet.

Nach oben

Ich habe meine Karte verloren. Was ist zu tun?

Bei Kartenverlust, wenden Sie sich bitte unverzüglich an Ihre kartenausgebende Stelle, um die Karte sperren zu lassen. Die kartenausgebende Stelle kann Ihnen (falls nicht bekannt) die Kartennummer (17-stellig) Ihrer verlorengegangenen Karte mitteilen.

Restguthaben von verlorengegangenen Karten werden, soweit sie ermittelbar sind, auf Antrag  des Karteninhabers erstattet. Beachten Sie bitte, dass die Sperrung der CampusCard – und damit des Guthabens, das an diese Karte gebunden ist – erst ab dem Zeitpunkt erfolgen kann, an dem Sie den Verlust der Karte gemeldet haben. Mit allen bis dahin getätigten Transaktionen wird Ihr Guthaben weiter belastet.

Nach oben

Wie/wo kann ich die Gültigkeit meiner Chipkarte verlängern/aktualisieren?

An den Validierungsstationen ist eine Verlängerung möglich.

Nach oben

Wie kann ich mein Guthaben auslesen?

Das aktuelle Guthaben Ihrer Karte können Sie sich jederzeit an allen Kassen (durch Auflegen der Karte auf den Chipkartenleser), und an allen Aufwertern (einfach durch Einführen der Karte) anzeigen lassen.

Nach oben

Ich benötige die CampusCard nicht mehr. Wie bekomme ich mein Guthaben zurück?

Eine Auszahlung des Restguthabens ist nur an den Kassen der Cafeterien (bitte nicht während Stoßzeiten) möglich, wenn z. B. die Karte/Geldbörse nicht mehr eingesetzt werden soll.

Nach oben

Karte vergessen, habe kein Guthaben auf der Karte, stehe in der Warteschlange an der Kasse, was tun?

Fragen Sie einen der nachfolgenden Gäste, ob Sie seine / ihre Karte zum Bezahlen verwenden dürfen und erstatten Sie ihm / ihr den Betrag in bar.

Nach oben

Fehler 403: Was ist zu tun ?

Ursache: Das Gültigkeitsdatum der Karte ist abgelaufen.
Die Chipkarte kann weiterhin in den Mensen und Cafeterien benutzt werden, es wird aber der Gästepreis fällig. (Hinweis: Das Gültigkeitsdatum der Karte kann an den Validierungsstationen der Hochschulen aktualisiert werden.)

Nach oben

Fehler 217: Was ist zu tun?

Ursache: Die Karte ist defekt.

Wenden Sie sich bitte an Ihre kartenausgebende Stelle. Restguthaben von defekten oder ungültigen Karten werden, soweit sie ermittelbar sind, auf Antrag des Karteninhabers erstattet.

Nach oben

Fehler 448: Was ist zu tun?

Ursache: Diese Meldung erscheint, wenn die Karte an einem Kopierer oder einer Kasse zu früh entfernt wurde - und zwar an einem anderen Gerät als das, an dem Sie diesen Fehler erhalten.
Gehen Sie genau an den Kopierer oder an die Kasse, an dem Sie die Karte zu früh entnommen haben und führen Sie die Chipkarte dort in den Chipkartenleser ein / legen Sie die Chipkarte auf. Der Betrag wird anschließend wieder freigeschaltet. 

Nach oben

Welche Daten werden beim Studentenwerk Osnabrück gespeichert?

Jede Karte hat eine eigene Karten-Seriennummer, die bei allen Vorgängen in den sogenannten Kassentransaktionen im System abgespeichert wird. Weiterhin ist auf der Karte lediglich ein Personenkennzeichen (Studierender, Mitarbeiter, Schüler, Gast) und ein Institutionskennzeichen (Studentenwerk, Hochschule, Universität, etc.) hinterlegt. Auf personenbezogene Daten (wie Name, Anschrift, Matrikel-Nummer) hat das Studentenwerk keinen Zugriff und braucht diese Informationen auch nicht. 

Nach oben