Kinder-Tagesstätte "Die kleinen Strolche", Osnabrück

strahlende Kinderaugen

Wer sind wir?

Die Entstehung

Seit 1996 besteht die Kita „Die Kleinen Strolche“ und ist im Haus des Studentenwerks in der Sedanstraße 2a  untergebracht. Unser Träger, der Elternverein „UNI-KITA“ e.V. entstand bereits im November 1993 aus einer bestehenden Initiative von studierenden Eltern und Bediensteten der Universität Osnabrück, die das Ziel hatten,
die Betreuungsbedingungen in Osnabrück zu erweitern und ein qualitativ hochwertiges Angebot bereit zu stellen.

Das Team

Unsere Kita-Leitung Kerstin Falkenstein ist sowohl im Gruppendienst tätig als auch für sämtliche anfallenden, administrativen Aufgaben zuständig. Sie wird von der stellvertretenden Leitung Karla Poffers im Leitungsteam unterstützt.

Zusammen sind wir 8 Pädagoginnen und 1 Hauswirtschaftsleiterin.

Unterstützt wird unser Team von zwei Personen, die ein Freiwilliges soziales Jahr ableisten („FSJlerInnen“) und PraktikantInnen der Fachschulen.

Für die Sauberkeit in unserer Kita sorgt unsere Putzfee Karima.

Die Eltern

Die Eltern unterstützen das Team der Kindertagesstätte mit viel Herzblut und Engagement. Sie sind alle Mitglieder des Elternvereins „UNI-KITA e.V.“
und wählen aus ihrer Mitte einen Vorstand.  In regelmäßigen Vorstandssitzungen gibt es einen konstruktiven Austausch mit dem Leitungsteam.

Die Eltern bringen sich im Rahmen ihrer Fähigkeiten und zeitlichen Ressourcen ein, z.B. als Garten – und Sicherheitsbeauftragte, Elternvertreter der Gruppen, Kochdienstübernahme, Renovierungshelfer, Begleitung bei Ausflügen usw. Die Unterstützung durch die Elternarbeit ist ein fester Bestandteil des Kita-Alltags.

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist partnerschaftlich und auf Augenhöhe, da wir als pädagogische Fachleute die Eltern als Experten für ihr Kind sehen.

 

 

Schaukelbild

Aufnahmekriterien

Infonachmittage

Der persönliche Kontakt mit interessierten Eltern ist uns sehr wichtig. Während eines Informationsnachmittags haben Sie die Möglichkeit, uns und das Konzept kennenzulernen. Sie erhalten  einen Einblick in die Kita und können daraufhin entscheiden,
ob Sie sich eine Aufnahme bei den kleinen Strolchen vorstellen können.

Informationsnachmittage finden im Sommer 2018 statt, da eine Platzvergabe neuer Kinder auf Grund der Geschwisterregelung
erst wieder im Kindergartenjahr 2019/2020 möglich ist.

 

 

 

Platzvergabe

Das Eintrittsdatum ist in der Regel der 1. August. Eine Aufnahme zu anderen Zeiten ist nur bei freien Plätzen möglich wie bzw. Wegzug o.ä.

Eine Kommission (der sog. Pädagogischer Beirat), bestehend aus Kita – Leitung, Vorstand und Elternvertreter, entscheidet über die Aufnahme bzw. Nichtaufnahme eines Kindes.

Wenn mehr Kinder für einen Betreuungsplatz angemeldet wurden, als  in die Gruppen aufgenommen werden können, gelten die folgenden Auswahlkriterien:

- Geschwisterkinder werden vorrangig aufgenommen
- Kinder von Studierenden der Universität, Kinder von Universitäts-
   und Studentenwerksbediensteten werden bevorzugt berücksichtigt,
- alleinerziehende Eltern sind ebenfalls vorrangig zu behandeln

Der Pädagogische Beirat ist berechtigt in Ausnahmefällen von diesen Kriterien abzuweichen.

Frühstück

Ziele und Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Individualität leben und ihr interessiert begegnen, zeichnet uns aus. Für das Team ist es wichtig, dass  unsere Kita ein Ort des Dialogs ist und hier eine wertschätzende Atmosphäre geschaffen wird. Durch ständige Fortbildungen liegt der Blick auf neuesten Studien in der Hirnforschung, Pädagogik und Psychologie.

 

 

 

Das Team bietet verschiedene Fähigkeiten in den Themenbereichen Kunst, Musik, Yoga, Bewegung, Theater und Kreativität, die den Alltag in der Kita bereichern. Uns eint die humanistische Haltung zum kleinen und großen Menschen:

- wertschätzend sein,
- Vertrauen in die Mitmenschen zu haben,
- die Individualität als Chance zu sehen und zu nutzen,
- die eigene Arbeit zu reflektieren, Fehler einzugestehen und daraus zu lernen,
- das Kind als „Regisseur“ und „Beobachter“ in seiner Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen,
- Projekte zu begleiten, zu initiieren und zu unterstützen,
- die Bedürfnisse hinter Verhaltensweisen zu erkennen und angemessen zu reagieren,
- die Ressourcen und Fähigkeiten der Eltern miteinbeziehen und partnerschaftlich mit ihnen zusammen    zu arbeiten.

Diese Haltung wird ergänzt durch eine Pädagogik nach dem situationsorientierten Ansatz in Anlehnung an die Reggiopädagogik.

Unser Konzept können Sie hier einsehen.

 

 

Aktivität draußen

Angebot

Die Gruppen

In der Kita gibt es zwei Gruppen, für insgesamt 38 Kinder im Alter von 1 – 6 Jahren. In jeder Gruppe sind 6 Kinder unter 3 Jahren,
die sich so bis zur Einschulung in ihren Gruppen weiter entwickeln können. Die Altersdurchmischung ergibt, dass die anfangs noch  kleinen Kinder begleitet werden durch die Älteren und im Laufe ihrer Kita-Zeit schließlich selbst auch Rollen des älteren Kindes übernehmen. Somit wird den Kindern etwas ermöglicht, was nicht in allen Familien gelebt werden kann.

Die Kinder bleiben in ihren Stammgruppen, treffen sich ca. 2 x täglich im Garten und können so Kontakte zu den Kindern und Erzieherinnen der anderen Gruppe knüpfen. Ab dem 4. Lebensjahr fahren die Kinder gruppenübergreifend einmal monatlich zum Schwimmen. In Kooperation mit der Heinrich-Schüren-Schule geht das Team mit den Kindern im Kindergartenalter regelmäßig in die Turnhalle. Im Jahr vor der Einschulung findet das beliebte gruppenübergreifende Schulkind- Projekt mit zwei Erzieherinnen beider Gruppen statt und endet zum Abschluss des Kita-Jahres mit einer Übernachtung in der Kita.

 

Betreuungszeiten
Die regelmäßige Betreuungszeit ist von  8.00 – 16.00 Uhr. Außerhalb dieser Kernzeiten bieten wir Sonderöffnungszeiten an.

Kosten
Unsere Kindertagesstätte bietet ausschließlich Ganztagsplätze an. Die Kosten für den Besuch der Kindertagesstätte unterliegen der städtischen Entgeltordnung.

Ganztagsplatz  von   8.00 – 16.00 Uhr           182,70 € monatlich
Frühdienst       von   7.30 – 8.00 Uhr              10,15 € monatlich
Spätdienst       von 16.00 – 16.30 Uhr            10,15 € monatlich
Spätdienst       von 16.30 – 17.00 Uhr            10,15 € monatlich
Kosten für das Mittagessen                            50,00 € monatlich

Zusätzlich erhebt der Träger 13 € monatlich für Getränke – und Imbissgeld.

Unsere Hauswirtschaftsleiterin Beate Reimann sorgt mit einem vollwertigen, größtenteils vegetarischem Mittagstisch mit Lebensmitteln aus biologischem Anbau für unser leibliches Wohl. 

Info

Sie erreichen uns am besten per Mail unter uni-kita@osnanet.de
Die reguläre Telefonsprechzeit ist derzeit mittwochs von 10.00 – 11.00 Uhr. Sofern das Büro nicht besetzt sein sollte, hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter und wir melden uns zeitnah zurück.

Kontakt:

Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“
im Hause des Studentenwerks
Sedanstraße 2A
49076 Osnabrück
uni-kita@osnanet.de

Telefonsprechzeit       mittwochs von 10:00 - 11:00 Uhr
                                  Tel.: 0541/6090360

 

Ansprechpartnerin 

Kerstin Falkenstein
(Kita-Leitung)

 

Lageplan: Gebäude SW02

Nach oben