Kinder-Tagesstätte "Die kleinen Strolche", Osnabrück

strahlende Kinderaugen

Wer sind wir?

Kurze Geschichte des Elternvereins "UNI-KITA" e.V. und der KiTa "Die kleinen Strolche"

Der Elternverein "UNI-KITA" e.V. entstand aus einer im November 1993 gegründeten Elterninitiative von Studierenden der Uni Osnabrück und einem bereits bestehenden Verein von Bediensteten der Uni Osnabrück.

Um sorglos studieren zu können, ist es notwendig zu wissen, dass die Kleinen gut untergebracht sind. Deshalb hat das Studentenwerk Osnabrück das Haus „Sedanstraße 2 A“ zu einer Kindertagesstätte umgebaut und in die Trägerschaft des Elternvereins „Uni-KiTa e.V.“ gegeben. Bei der Eröffnung der KiTa am 25. Oktober 1996 war auch schnell ein Name für die Einrichtung gefunden: „Die kleinen Strolche“, so wollten die „Bewohner“ fortan genannt werden.

Insgesamt stehen 34 Plätze zur Verfügung für Kinder im Alter von ein bis sechs Jahren. Es wird ausschließlich eine Ganztagsbetreuung angeboten.

Anschrift und Kontakt:
Kindertagesstätte „Die kleinen Strolche“
Sedanstraße 2 A
49076 Osnabrück

Tel.:+49(0) 541 60903-60 (AB)
Fax:+49(0) 541 60903-62
uni-kita@osnanet.de

Die aktiven Mitglieder des Elternvereins sind überwiegend Studierende und Uni-Bedienstete. Alle haben viel Energie in die Eröffnung der KiTa gesteckt und dabei für sich die Erkenntnis gewonnen, dass eine lebendige KiTa, die finanziell auf einem gesunden Fundament steht, ohne die tatkräftige Mithilfe der Eltern nicht auskommt.

Nicht nur aus finanziellen Gründen, sondern auch aus der Überzeugung, so die Voraussetzung für eine gut funktionierende Familien-KiTa - Gemeinschaft zu schaffen, haben wir die Elternbeteiligung in unserem Betreuungsvertrag festgeschrieben.

Auszug aus dem Betreuungsvertrag

11. Elternbeteiligung

Neben den normalen Beteiligungen an den Aktivitäten der Kindertagesstätte erklären sich die Eltern und Personensorgeberechtigten mit der Unterschrift unter den Betreuungsvertrag bereit, im Sinne der Satzung des Elternvereins "UNI-KITA" e.V. und des pädagogischen Konzeptes der Kindertagesstätte Elterndienste zur Unterstützung des laufenden organisatorischen Kindertages-stättenbetriebes (Gartenpflege, Instandhaltung, Verwaltung etc.) zu leisten.

Näheres regelt eine zwischen den Eltern und Personensorgeberechtigten, dem Träger und der Leitung der Kindertagesstätte zu vereinbarende Übereinkunft.


Der Betreuungsvertrag sowie die o. g. Übereinkunft können in der KiTa
eingesehen werden.

Zur Information:
Derzeit beträgt die von den Eltern zu leistende Mitarbeit 2,5 Stunden monatlich.

Satzungsauszug des Vereins „UNI-KITA" e.V
(Fassung vom 25.02.1997)

1. Name, Sitz und Geschäftsjahr
Der Vereinsname ist „UNI-KITA" e.V
Er hat seinen Sitz in Osnabrück.
Das Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

2. Zweck des Vereins
Der Verein fördert und unterstützt die Betreuungsmöglichkeiten von Kindern und richtet hierzu eine Kindertagesstätte ein, die Kinder vom Krabbelalter bis zu 6 Jahren betreut, um dadurch Studierenden und Osnabrücker Familien die notwendige Entlastung und Unterstützung zu bieten.
Der Verein organisiert die Betreuung, Förderung und Erziehung der Kinder.

3. Gemeinnützigkeit
Der Verein verfolgt seinen Zweck ausschließlich, unmittelbar und gemeinnützig im Sinne der Abgabenordnung. Er ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.
(...)

4. Mitgliedschaft
Mitglied des Vereins kann jede natürliche Person werden, die den Zweck und die Arbeit des Vereins bejahen und fördern. Juristische Personen können Mitglied werden. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet nach schriftlichem Antrag die Mitgliederversammlung mit Zweidrittel-
mehrheit der Anwesenden.
Jedes Mitglied hat den von der Mitgliederversammlung in der Beitragsordnung festgelegten Beitrag zu zahlen.
Mitglieder und Förderer des Vereins, sowie sonstige natürliche und juristische Personen, die sich um den Verein besondere Verdienste erworben haben, können durch die Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern ernannt werden. Nehmen sie die Ehrenmitgliedschaft an, haben sie volles Stimmrecht, sind jedoch beitragsfrei.(...)

5. Organe des Vereins
Organe des Vereins sind die Mitgliederversammlung und der Vorstand.

6. Mitgliederversammlung
Die Mitgliederversammlung ist mindestens einmal im Semester einzuberufen.
Jedes Mitglied hat eine Stimme. Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit absoluter Mehrheit. (...)

Schlussbestimmungen
Für die Haftung gelten die Bestimmungen des BGB.




Schaukelbild

Aufnahmekriterien

Aufgrund der Altersmischung werden in jedem Jahr durch schulpflichtig werdende Kinder und altersbedingtes Aufrücken ca. 4 - 6 Krippenplätze für 1 bzw. 1,5 Jahre alte Kinder frei. 

Im Kindergartenjahr 2016/2017 sind alle Krippenplätze (Plätze für Kinder unter 3) belegt.

Ältere Kinder können nur dann aufgenommen werden, wenn Kinder dieser Altersstufe wegziehen.

Uni-Bedienstete bzw. studierende Eltern werden bei der Anmeldung bevorzugt. Es gibt allerdings auch individuelle Härtefallregelungen.


Informationsnachmittag

Informationsnachmittage für das Kindergartenjahr 2018/2019 finden am 14.08.2017,16.10.2017 und am 20.11.2017 jeweils in der Zeit von 14:30 bis 15:30 Uhr statt. Eine vorherige Anmeldung erfolgt bitte per E-Mail unter uni-Kita@osnanet.de.

Frühstück

Ziele und Schwerpunkte der pädagogischen Arbeit

Aus den regulären Kindergarten- und Krippengruppen entstanden zwei altersübergreifende Gruppen mit jeweils 17 Kindern im Alter von 1 - 6 Jahren. Die Eltern und Betreuer/innen stellten fest, dass diese Form der pädagogischen Arbeit den Kindern zugute kam. Während dieser Zeit entstanden ein Zusammengehörigkeitsgefühl und ein familiäres Miteinander aller Beteiligten.

In dieser Form der Gruppenstruktur lernen bereits die Kleinen in der Identifikation und im Umgang mit den Großen die Regeln des sozialen Handelns. Schon früh erlernen sie Hilfen zur Lösung von Konfliktsituationen. Aber auch die älteren Kinder profitieren davon; sie können im Alltag Rücksichtnahme, Verantwortung und Hilfsbereitschaft erlernen. Sie sollen jedoch auch gestärkt werden, Möglichkeiten zur Befriedigung der eigenen Interessen zu finden. Durch mehrfache Möglichkeiten der Begegnung mit Kindern unterschiedlichen Alters regen sich die Kinder gegenseitig an, so dass die Bezugsperson weniger im Mittelpunkt steht.

Ein Vorteil der Altersmischung bietet sich auch für Geschwisterkinder, die hier aus ihrer festgelegten Rolle, die sie in der Familie übernehmen, heraustreten können. Hier können auch sie wieder klein sein und auf Verständnis hoffen, sie können sich der Verantwortung „entziehen“. Jüngeren Kindern wiederum wird ermöglicht, auch einmal „mehr zu können“ und „größer und stärker“ zu sein.

Einzelkinder oder oft auch Kinder von alleinerziehenden Eltern lernen hier, nicht immer im Mittelpunkt der Erwachsenenwelt zu stehen. Sie merken, dass die Erzieher/innen nicht uneingeschränkt für sie da sind und so haben sie Raum, sich Altersgenossen zuzuwenden und ihren Platz in der Gruppe zu finden und zu festigen.

Die KiTa „Die kleinen Strolche“ ist kein Ort, an dem Kinder lediglich untergebracht werden, sie ist vor allem der Platz für die Bildung und Erziehung der ein- bis sechsjährigen Kinder.

Den Erzieher/innen ist es wichtig, jedes Kind in seiner eigenen Persönlichkeit, mit seinen Ideen, Fähigkeiten und Bedürfnissen, zu schätzen und zu fördern. Eine Voraussetzung hierbei ist eine entspannte und liebevolle Umgebung, die emotionale Sicherheit gewährleistet. Die Kinder werden in ihrer Individualität wahrgenommen und in ihrer Eigenliebe gestärkt. Ihnen wird dabei geholfen, sich mit ihren Ecken, Launen und Eigenheiten, mit ihren Stärken und Schwächen zu akzeptieren. Die Kinder sollen zudem sich selbst wahrnehmen und lernen, ihre Wünsche, Bedürfnisse und Gefühle zu äußern.

Innerhalb dieser Atmosphäre sollen die Kinder an Entscheidungsprozessen (zu Aktivitäten, Angeboten;Freizeitgestaltung etc.) beteiligt werden. So können momentane Situationen, daraus resultierende Wünsche und Entscheidungen der Kinder durch einmalige, spontane Angebote bis hin zu langfristigen Projekten aufgegriffen und eingebunden werden, es steht nicht einfach im Vorhinein fest. Es wird darauf geachtet, die Kinder in ihrer Selbständigkeit und der Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen, nach Möglichkeit zu fördern.



Aktivität draußen

Angebot

Die KiTa "Die kleinen Strolche" bietet zwei altersübergreifende Gruppen für insgesamt 34 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren an.

Tagesablauf

Ein geregelter Tagesablauf ist für die Kinder wichtig, um sich zurechtzufinden. Das ermöglicht ihnen auch, an der Gestaltung des Tages aktiv mitzuwirken. Die Struktur sollte aber andererseits auch so gehandhabt werden, dass genügend Raum für die flexible Gestaltung der Zeit zur Verfügung steht. So machen es z.B. Feste, Ausflüge, Bedürfnisse der Kinder und äußere Bedingungen manchmal erforderlich, den Rahmen zu verändern.

Um das Gruppengefühl in den einzelnen Gruppen zu stärken und zu fördern, sind der Morgenkreis und das Mittagessen wichtige Bestandteile unseres Tagesablaufs. Der Morgenkreis bietet täglich die Möglichkeit zum gemeinsamen Gespräch. Neben Spielen, Liedern und anderen Aktionen können die Kinder die Gemeinschaft der Gruppe erleben. Hier werden auch weitere Angebote (Spaziergänge, Kleingruppenarbeiten, aktuelle Themen) besprochen.

Das Mitbestimmungsrecht der Kinder in Gruppenangelegenheiten zeigt ihnen, dass ihre Meinung viel Bedeutung hat und sie ein wichtiger Teil der Gruppe sind.

Durch immer wiederkehrende Rituale, wie hauswirtschaftliche Tätigkeiten (Spülen, Aufräumen, An- und Ausziehen, tägliche Hygiene) werden lebenspraktische Fertigkeiten geübt.

Ein gemeinschaftlich erfahrener Höhepunkt ist dann das vollwertige Mittagessen , das von der KiTa-eigenen Hauswirtschaftsleiterin täglich frisch zubereitet wird. Die verwendeten Zutaten sind ausschließlich aus kontrolliert biologischem Anbau.

Betreuungszeiten

Ganztagsgruppe 8:00 bis 16:00 Uhr
Sonderöffnungszeiten:
Frühbetreuung 7:30 bis 8:00 Uhr
Spätbetreuung 16:00 bis 16:30/17:00 Uhr

Betreuungsbeiträge
Ganztagsbetreuung 182,70 € monatlich
Sonderöffnungszeiten 10,15 € monatlich je angefangene halbe Stunde im Monat
Mittagessengeld 50,00 € zuzgl. Getränkegeld

Ausstattung
Gruppenaufteilung auf zwei Etagen mit den Räumlichkeiten: Ruhe- und Schlafraum, Essensraum, Kreativ- und Bewegungsraum, sanitäre Anlagen. Keller mit Werkraum, eine Küche. Großer Gartenbereich mit altersgerechtem Spielgerät, Terrasse. Für regelmäßige Sport- und Spielaktivitäten in den Gruppen wird die Turnhalle einer nahegelegenen Schule genutzt. Im Dachgeschoss befinden sich Büro und Mitarbeiterzimmer.


Info

Adresse:
KiTa "Die kleinen Strolche"
c/o Elternverein UNI-KITA e.V.
Sedanstraße 2A
49076 Osnabrück

Lageplan: Gebäude SW02

Tel.: 0541 60903-60
Fax: 0541 60903-62
uni-kita@osnanet.de

Öffnungszeiten:

08:00 - 16:00 Uhr Ganztagsbetreuung

Auskünfte zur KiTa erhalten Sie am besten per Mail unter uni-kita@osnanet.de, da die Kita-Leitung nicht frei gestellt ist.
Auf dem Anrufbeantworter können Sie jederzeit eine Nachricht hinterlassen, E-Mails werden allerdings zeitnah beantwortet.

erste altersübergreifende Gruppe:
- Kerstin Falkenstein
- Nadine Rappenegger
- Aleftina Pigilcov
- Janine Frehmeyer

zweite altersübergreifende Gruppe:
- Kerstin Kuperjans
- Jacqueline Bhanot
- Karla Poffers

Nach oben